Traditionsmetzgerei. Seit 1913!



1913 übernimmt Metzger Robert Schmid den Betrieb der Metzgerei, der Schankwirtschaft und des Obsthandels.

1935 Robert Schmid, der Sohn, und seine Ehefrau Rosa übernehmen den Betrieb. Die Gaststätte wird aufgegeben und die Metzgerei vergrößert.

1964 Sohn Fritz und seine Ehefrau Doris Schmid übernehmen die Firma.

1974 entsteht ein neues Wohn- und Geschäftshaus mit einem modernen Fleischer-Fachgeschäft und einem Imbiss mit Mittagstisch. Der Partyservice wird gegründet.

Im Jahr 1993 legt Sohn Robert Schmid seine Meisterprüfung,
und die Prüfung zum Betriebswirt des Handwerks ab.

Seit 2008 wird das Traditionsunternehmen von Sohn Robert und seiner Frau Heike geführt.

Im Jahr 2011 entsteht nach kurzer Umbauphase ein modernes, serviceorientiertes Unternehmen.

2012 erhält Fritz Schmid den Goldenen Meisterbrief